Wir verwenden Cookies, um die Aufrufe unserer Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

EN DE
Loading...

Die Serviceplan Gruppe belegt Rang 9 unter den Top 20 der erfolgreichsten Netzwerke, die gemeinnützige Projekte fördern.

München, 05. April 2018 – The Good Report feiert die besten globalen Kampagnen für soziale Verantwortung sowie Umweltschutz. Die Erstausgabe des Berichts wurde gerade veröffentlicht und die Serviceplan Gruppe belegt Rang 9 unter den Top 20 der erfolgreichsten Netzwerke, die gemeinnützige Projekte fördern.

Unter den „Top 40 der erfolgreichsten Kampagnen für den guten Zweck“ belegt Serviceplan Rang 5 mit DOT The First Braille Smartwatch (die erste Braille-Smartwatch, eine Kampagne von Serviceplan München und Korea), sowie Rang 12 mit Virtual Crash Billboard für Sécurité routière IDF (Serviceplan Frankreich).

The Good Report ist eine seit 2013 bestehende Zusammenarbeit zwischen ACT Responsible und The Gunn Report, dem globalen Index für kreative Exzellenz im Bereich Werbung. Es ist ein einzigartiges Ranking der weltweit besten Arbeiten von kreativer Kommunikation zur Förderung von Nachhaltigkeit und sozialer Verantwortung, um so das Bewusstsein für wichtige soziale und umweltbezogene Angelegenheiten zu fördern.

The Good Report 2017 umfasst 40 Kampagnen, von denen 31 für gemeinnützige Organisationen, Institutionen und Stiftungen und 9 für gewerbliche Marken sind. Zu den Top 25 Agenturen zählen drei unabhängige Agenturen sowie 22 Agenturnetzwerke. Unter den Top 20 Netzwerken sind drei unabhängige Netzwerke und 17 Netzwerke im Besitz von Holdinggesellschaften. Unter den Top 10 Werbetreibenden befinden sich sechs gemeinnützige Organisationen/Institutionen und vier gewinnorientierte Unternehmen.

Alexander Schill, Global Chief Creative Officer Serviceplan Gruppe, kommentierte dies: „Unser Ziel besteht nicht nur darin, Kreativität von Weltklasse zu bieten, sondern darin, Kreativität zu bieten, die die Welt verändert. Das Ergebnis des Good Report 2018 ist der neueste Beweis für unseren Erfolg und das macht mich stolz.“

2017 wurden für The Good Report insgesamt 1045 Kampagnen, die von 680 Agenturen für 850 Werbetreibende aus 80 Ländern produziert wurden, evaluiert. Das Ranking wird (anhand der Anerkennung der Branche) in Kombination mit der von The Gunn Report ermittelten Performance der Kampagne sowie den Werbeaktivitäten und der allgemeinen Anerkennung in der Öffentlichkeit, erstellt.

Die Siegerkampagnen sollen im Juni beim 65. internationalen Lions-Festival in Cannes präsentiert werden.

Hier können Sie sich den Film „Virtual Crash Billboard“ ansehen:

Hier können Sie sich den DOT-Film ansehen:

Hier können Sie sich die umfassende Galerie der Werbespots für den guten Zweck ansehen.

Kontakt

Miriam Lenz

Miriam Lenz
Corporate Communication & PR

+49 89 2050 2121

E-Mail: m.lenz(at)serviceplan.com