EN DE
Loading...

Das Marketing von BMW Deutschland und MINI Deutschland hat seinen Media-Etat vergeben: Mediaplus hat sich im Ausschreibungsverfahren erneut durchgesetzt und verlängert seinen Auftrag ab dem 1. Januar 2018 zunächst um drei Jahre.

München, den 25. Juli 2017 — Das Marketing von BMW Deutschland und MINI Deutschland hat seinen Media-Etat vergeben: Mediaplus hat sich im Ausschreibungsverfahren erneut durchgesetzt und verlängert seinen Auftrag ab dem 1. Januar 2018 zunächst um drei Jahre.

Stefanie Wurst, Leiterin Marketing BMW Deutschland: „Wir setzen unsere Erfolgsgeschichte zur Stärkung der Marke BMW in Deutschland fort: Dabei stellt uns die digitale Transformation in der Marketingkommunikation vor große Herausforderungen – es geht um mehr als Media. Es ist entscheidend, diesen Wandel in vernünftige Prozesse zu überführen, die richtigen KPIs zu definieren und so auf eine Wertsteigerung einzuzahlen. Dies und die notwendige Innovationskraft machen Mediaplus zu einem starken Partner für uns.“

Ulrike von Mirbach, Leiterin Marketing MINI Deutschland: „MINI wächst, spricht neue Zielgruppen an und erobert die hart umkämpfte Kompaktwagenklasse. In der Marketingkommunikation denken wir dabei immer vom Kunden her und wollen ausgetretene Pfade verlassen. Planung ist ein essentieller Bestandteil, um die Kunden in den richtigen Kanälen mit unseren Botschaften anzusprechen. Mediaplus bringt hier die richtige Expertise, aber auch den Mut immer neu zu denken.“

Die BMW Group überprüft in regelmäßigen Abständen die Zusammenarbeit mit ihren dienstleistenden Marketing- und Kommunikationsagenturen. Ziel ist ein funktionierendes, tragendes Netzwerk unterschiedlichster Anbieter, das auf neue Herausforderungen und Fragestellungen schnell und effizient antworten kann.

Kontakt

Claudia Kirchmair

Claudia Kirchmair
Corporate Communication & PR

+49 89 2050 2273

E-Mail: c.kirchmair(at)serviceplan.com