Wir verwenden Cookies, um die Aufrufe unserer Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

EN DE
Loading...

Nach der Einführung der Eigenmarke Butcher’s mit Burgern und Steaks vor einem Jahr erweitert PENNY das Sortiment jetzt mit Butcher’s Currywurst. Damit ist bei dem Nahversorger ab sofort ein weiteres Lieblingsessen der Deutschen frisch und preiswert erhältlich. Die Kommunikationsmaßnahmen rund um die Einführung verantworten Serviceplan Campaign und Plan.Net Campaign. Sie kommen ab dem 16. April am POS, im TV, in Print und Hörfunk sowie Online zum Einsatz.

München, den 16. April 2018 — Mit Butcher’s Currywurst setzt PENNY erneut auf die Erweiterung des Eigenmarken-Sortiments durch einen Klassiker. Die Produktlinie geht Mitte April mit dazu gehöriger Auswahl an Currypulvern, Saucen und Pommes unter dem Motto „Kult-Wurst: Currywurst!“ an den Start. Für die Kommunikationsmaßnahmen, die am Point of Sale sowie in TV, Print, Hörfunk und Online zum Einsatz kommen, zeichnen Serviceplan Campaign und Plan.Net Campaign verantwortlich.

Christoph Everke, Geschäftsführer von Serviceplan Campaign, erklärt: „Currywurst ist Kult und unsere Kampagne eine Hommage an sie. Wir feiern sie bei PENNY mit viel Herzblut, Nostalgie und natürlich Sauce. Im Retro-Look erlebt sie im Jahr 2018 einen Höhepunkt und steht gleichzeitig für Bodenständigkeit 2.0.“ Marcus Haus, Bereichsleiter Marketing PENNY, ergänzt: „Was es früher einmal ‚nur‘ an einer Bude gab, kann man sich jetzt nach Hause in die eigene Küche holen. Frischer als je zuvor, individuell kombinierbar und in bester Butcher’s Qualität.“ Hero der Kampagne sind neben der Currywurst die Jumbo-Pommes: Kein anderer Discounter bietet dieses Produkt frisch aus dem Kühlregal an. Wie bei den vor einem Jahr eingeführten Burgern basiert auch Butcher’s Currywurst auf einem smarten Baukastensystem, das individuelle Kombinationen für das Zubereiten zu Hause ermöglicht.

In der Bildsprache der TV- und Online-Spots spielen Nostalgie und Retro-Feeling eine zentrale Rolle: Sie setzen auf den Wechsel zwischen 60er Jahre Küchenstudio Atmosphäre und Freunde-Gemeinschaft der Jetzt-Zeit. Zu sehen sind zwei TVCs von jeweils 25 Sekunden Länge (Produktion: e+p films und Neverest; Postproduktion: nhb; Regie: Johnson & Mona; Fotograf: Klaus Maria Einwanger) ab 16. April auf allen reichweitenstarken Sendern, darunter ARD, RTL, ProSieben, VOX, SuperRTL, Kabel, Sat.1 und Tele5. Anzeigen werden in der Bild am Sonntag geschaltet und am POS kommen unter anderem Deckenhänger, Imageplakate, Fensterplakate und Warengruppentrenner zum Einsatz. Online zählen diverse Banner-Formate, eine Landingpage, Kurzfilme für Social Media sowie eine Influencer-Kampagne und eine Brand Story bei bild.de zu den Maßnahmen.

Über die Eigenmarke Butcher’s

Mit den Sortimenten der Eigenmarke Buchter’s ist Kunden die Möglichkeit geboten, individuelle Burger- und Currywurst-Kombinationen ganz nach dem persönlichen Geschmack zusammenzustellen. Die Qualität der Lebensmittel ist dabei nicht vergleichbar mit fertigen Convenience-Produkten: Alle Produkte finden sich im Kühlregal und nicht im Tiefkühlbereich. So ist PENNY auch der erste Discounter, der frische Jumbo-Pommes aus dem Kühlregal anbietet. Neben dem neuen Currywurst-Sortiment werden die Angebote rund um Butcher’s Burger beispielsweise mit neuem Käse mit optimiertem Schmelzverhalten, neuen Burgersaucen, ausgefallenen Pattie-Sorten und Buns aus dem Steinofen 2018 weiterhin ausgebaut. Insgesamt bietet die Marke das Erlebnis, gemeinsam mit Freunden und Familie beliebte Speisen – Burger oder eben Currywurst – in unterschiedlichsten Kombinationen zuzubereiten und zu genießen.

Kontakt

Miriam Lenz

Miriam Lenz
Corporate Communication & PR

+49 89 2050 2121

E-Mail: m.lenz(at)serviceplan.com