EN DE
Loading...

Beck’s und Serviceplan Campaign International starten einen legendären Sommer

Beck’s, international Deutschlands meistverkaufte Biermarke und damit Aushängeschild deutscher Braukunst, ruft in ihrer am 8. Mai startenden Kampagne dazu auf, selbst die Initiative zu ergreifen, um aus jedem Moment etwas Außergewöhnliches entstehen zu lassen. Das neue Markenverständnis – „Erst mit dir wird’s legendär“ – ist dabei Kern einer crossmedialen Kampagne, die TV- und Kinospots, Online- und Festival-Aktivitäten sowie PoS-Maßnahmen umfasst. Als Agenturpartner zeichnet Serviceplan Campaign International seit Beginn dieses Jahres für den Kommunikationsetat der etablierten Biermarke von Anheuser-Busch InBev verantwortlich und präsentiert mit der Kampagne den Start der Zusammenarbeit.

Bremen / Hamburg, den 8. Mai 2017 — Mit dem Claim „Erst mit dir wird’s legendär“ startet heute die neue Markenkampagne von Anheuser-Busch InBev für die Marke Beck’s – nach gewonnenem Pitch zu Beginn des Jahres erstmals entwickelt und umgesetzt von Serviceplan Campaign International im Haus der Kommunikation Hamburg. Ziel des crossmedial angelegten Konzepts ist die zeitgemäße Weiterentwicklung des Markenimages und eine damit verbundene Neu-Interpretation des übergeordneten Leitmotivs „Freiheit“.

So dreht sich in der Kampagne, die vor allem dank ihrer hohen Emotionalität besticht, alles um die Einzigartigkeit eines jeden Moments, welcher erst durch jeden Einzelnen zu etwas Legendärem gemacht werden kann. Beck’s avanciert in diesem Zusammenhang zum perfekten Begleiter, der das Erlebte abrundet. Musikalisch unterstrichen wird die Kernaussage der Kampagne mit dem Musikstück „Legendary“ der US-amerikanischen Rock- und Bluesband Welshly Arms. Legendär wie selbstverständlich auch, dass das für die Marke symbolträchtige Beck’s Schiff – die Alexander von Humboldt – in einen Gastauftritt des Spots zu sehen ist. Das Schiff stellt nach wie vor einen wichtigen Anker in der Kommunikation der Marke dar.

Markus Kremer und Thomas Heyen, Kreativgeschäftsführer bei Serviceplan, erläutern: „Für eine solch souveräne Marke zu arbeiten macht einfach Spaß – nicht viele Marken können sich in der Kommunikation so zurücknehmen und die Emotion sprechen lassen. Dabei beruht die Kampagne auf einer einfachen wie einleuchtenden Formel: Großartige Momente ohne dich, können keine großartigen Momente sein.“

„In der heutigen Zeit gibt es mehr Wahlmöglichkeiten und Optionen als je zuvor. Dies führt dazu, dass man als Konsument überwältigt ist und manchmal dazu neigt, gar keine Entscheidung zu treffen. Wir möchten zeigen, dass aber erst mit dem aktiven Beitrag des Konsumenten jeder Moment zu etwas ganz Besonderem werden kann. Dadurch rückt der Konsument in den Fokus.

Der neue Beck’s-Spot zeigt deshalb nicht mehr nur Bilder der entlegensten Ecken der Welt, sondern Geschichten von Menschen und ihren persönlichen Momenten“, erklärt Susanne Koop, Marketing Manager Anheuser-Busch InBev Deutschland und verantwortlich für die Marke Beck’s.

Der Spot, der ab sofort im TV ausgestrahlt wird, richtet sich insbesondere an junge, urbane Biergenießer mit Entdeckergeist. Zielgruppenspezifisch ausgesteuerte Digital-Formate sowie Point-of-Sale- und Marketing-Maßnahmen auf den großen Festivals kommen ergänzend zum Einsatz. Ein weiteres aufmerksamkeitsstarkes Element stellt zudem ein großflächiges Blow-up an der Beck’s-Brauerei in Bremen dar.

Bei Beck‘s wird die Kampagne von Susanne Koop, Marketing Manager Anheuser-Busch InBev Deutschland betreut, während bei Serviceplan Campaign International die beiden Kreativgeschäftsführer Markus Kremer und Thomas Heyen sowie Lars Holling in seiner Funktion als Management Supervisor verantwortlich zeichnen. Weitere beteiligte Teammitglieder sind unter anderem Florian Klietz (Geschäftsführer Beratung), Sebastien Stabenau (Creative Director Art), Sämi Sebastian Bouchareb (Senior Copy Writer), Sabrina Schwartz (Senior Account Manager) und Alessandro Panella (Geschäftsführer Strategie).

Regie führte Jack Driscoll zusammen mit Markenfilm Berlin. NHB setzte die Postproduktion um. Als Fotograf zeichnet Lars Borges verantwortlich. Die Musiklizenzierung erfolgte mit der Partner-Agentur Spark Marketing Entertainment. Die vorausgegangene Marktforschung wurde von der Insights Agentur Q | Agentur für Forschung begleitet. Als Mediaagentur ist – wie bisher auch – Carat, Hamburg, verantwortlich.

Kontakt

Marina Klöting

Marina Klöting
Corporate Communication & PR

+49 40 202288 8122

E-Mail: m.kloeting@serviceplan.com