Wir verwenden Cookies, um die Aufrufe unserer Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

EN DE
Loading...

SERVICEPLAN UND DIE KUNST

Serviceplan ist der Kunst eng verbunden. Kunst ist Ausdruck von Kreativität und Phantasie – Eigenschaften, die auch in unserer Branche und in unseren Häusern täglich benötigt werden, ohne die das Finden neuer Ideen und das Schaffen innovativer Kommunikation gar nicht möglich wären. Die Genres befruchten sich gegenseitig und ihre Grenzen verlaufen fließend.

70 Künstler und über 250 Kunstwerke umfasst die zeitgenössische Sammlung Serviceplan, die unsere Mitarbeiter und zahlreiche Besucher täglich in München, aber in Teilen auch in Hamburg und Berlin sehen können.

In vielen Presseveröffentlichungen und mehreren Büchern von Serviceplan-Gründer Dr. Peter Haller ist darüber berichtet worden:

  • „Kunst nach 1945. Sammlung Serviceplan“ (im Jovis Verlag erschienen)
  • Bilder der Seele. Kunst nach 1945. Sammlung Serviceplan“ (im Hirmer Verlag erschienen)
  • Erzählungen. Rund um die Sammlung Serviceplan (im Eigenverlag erschienen, mit einer Auflage von 5.000 Stück)

Die Serviceplan Gruppe veranstaltet am Standort München jedes Jahr eine größere Anzahl von Kunstführungen, mit je 30 bis 50 Teilnehmern. Zu den Gästen gehörten bereits: die großen Münchner Museen, wie beispielsweise die Pinakothek der Moderne, das Haus der Kunst, die American Chamber, der Kunstclub von Handelsblatt und WirtschaftsWoche, Münchner Rotary Clubs, internationale Unternehmensberatungen, Anwaltskanzleien, private Kunstvereine usw.

Zu den Künstlern der Sammlung Serviceplan gehören u.a. Francis Bacon, Stephan Balkenhol, Georg Baselitz, Alexander Calder, Tony Cragg, Rupprecht Geiger, Nikolaus Hipp, Alex Katz, Anselm Kiefer, Heinz Mack, Marino Marini, Jonathan Meese, Georg Meistermann, Victor Mira, Joan Miró, Yoshimoto Nara, Ernst Wilhelm Nay, A.R. Penck, Otto Piene, Serge Poliakoff, Emil Schumacher, Sean Scully, Antoni Tápies, Victor Vasarely, Fritz Winter, Fritz Wotruba und seine großen Schüler.

Führungen

Gruppen ab 30 Teilnehmern können sich gerne an uns wenden und mit Christiane Wolff, Chief Corporate Communications Officer, einen Termin vereinbaren. Führungen können zwischen Montag und Mittwoch, jeweils ab 17.00 Uhr oder 18.00 Uhr, angefragt werden.