Telekom IoT

Telekom IoT Kampagne

Digitalisierung

Telekom IoT
  • Kategorie

    Kampagne
  • Branche

    Kommunikation
  • Kunde

    Deutsche Telekom

Das Internet der Dinge bietet Unternehmen völlig neue Möglichkeiten, ihre Maschinen, Anlagen und Prozesse zu digitalisieren. Serviceplan Köln wurde mit der Entwicklung einer IoT-Kampagne für die Deutsche Telekom beauftragt. Mit dem Ziel, Awareness für die Telekom als IoT-Anbieter zu schaffen, sollten die Möglichkeiten des „Internets der Dinge“ in die Köpfe der Zielgruppe transportiert werden. So gelang es der Telekom Deutschland, sich als Treiber der Digitalisierung und relevanter IoT-Anbieter im Markt zu positionieren.

Im ersten Schritt realisierte Serviceplan eine Imagekampagne, die die Deutsche Telekom als kompetenten Partner im Bereich der Digitalisierung präsentierte und als nahbaren Allround-Anbieter positionierte. So gelang es der Telekom, ihren Bezugsgruppen auf Augenhöhe zu begegnen und ihnen die Faszination des Themas begreiflich zu machen. Als Vordenker, Wegweiser und Realisator ermöglicht die Telekom den einfachen Weg ins Internet der Dinge. Anhand von Anwendungsbeispielen wurde die Digitalisierung in dieser Kampagne „ganz konkret“ sichtbar gemacht – mit großen, emotionalen Bildern und Headlines, die bereits bestehende IoT-Lösungen beschreiben.

„Indem wir aufmerksamkeitsstarke Bilder mit konkreten Botschaften zusammenbringen, erzeugen wir gleichzeitig Größe und machen das Internet der Dinge trotzdem für jeden greifbar“, erklärt Oliver Grüttemeier, Geschäftsführer von Serviceplan Köln.

Künftig werden weitere Motive sowie eine nachgelagerte Performance-Kampagne sowohl online als auch in Print zu sehen sein. Dabei werden unter anderem die Bereiche Automotive und Logistik, Smart City, Healthcare und Manufacturing im Fokus stehen – um nur einige der Themen zu nennen, in denen die Telekom smarte Digitalisierungs-Lösungen anbietet.