Adoptify

Adoptify
Adoptify

Adoptify: Serviceplan, Spotify und Tierschutzverein München matchen Hund und Besitzer

Geahnt haben es schon viele, kürzlich belegte es eine Studie der Universität Glasgow: Hunde haben einen individuellen Musikgeschmack. Gemeinsam mit dem Tierschutzverein München e.V. entwickelte Serviceplan Campaign X so die Idee, Hund und Besitzer entsprechend ihres Musikgeschmacks passend zueinander zu bringen. Als Medienpartner konnte dafür jener Dienst gewonnen werden, der den Musikgeschmack von Menschen wohl am besten kennt: Spotify. So entstand „Adoptify“.

München, den 18. Januar 2018 — Dass derselbe Musikgeschmack für menschliche Beziehungen förderlich ist und Gleichgesinnte zueinander bringt, haben wir wohl alle schon erlebt. Bemerkenswert ist, dass auch Hunde einen individuellen Musikgeschmack haben und Songs genauso genießen wie Menschen. Das offenbarte erst kürzlich eine Studie der Universität Glasgow. Gemeinsam mit dem Münchner Tierschutzverein e.V. entstand bei Serviceplan Campaign X so die Idee, diese Verbindung zu nutzen, um das „richtige“ Tier mit dem passenden Besitzer zusammen zu bringen. Als Medienpartner und Vermittler konnte dafür der Musik-Streaming-Dienst Spotify gewonnen werden: „Kein anderer Musikanbieter kennt und analysiert die musikalischen Vorlieben seiner Hörer so gut wie Spotify. Das nutzen wir, um den Usern in individuellen Video-Bannern Hunde vorzuschlagen, die dieselbe Musik mögen“, erklärt Hans-Peter Sporer, Kreativgeschäftsführer bei Serviceplan Campaign X. Die Banner, die ab sofort geschaltet werden, führen schließlich auf eine Microsite, wo alle teilnehmenden Hunde in coolen Posen beim Hören ihrer Lieblingsmusik vorgestellt werden. Zugeordnet sind die Tiere verschiedenen Musik-Genres: So warten zum Beispiel Elektro-, Klassik-, Pop-, Rock- und HipHop-Hunde auf den passenden Besitzer.

Jillian Moss, verantwortlich für Werbung, Öffentlichkeitsarbeit & Fundraising beim Tierschutzverein München e.V., betont: „Jede Art origineller Kommunikation und weitreichender Aufmerksamkeit in der breiten Bevölkerung sind für uns Tierschutzbeauftragte wahnsinnig wichtig. Wir sind stolz, dass bei Adoptify zwei Marktführer ihrer jeweiligen Branche mit uns gemeinsam an einem Strang ziehen.“

Ray liebt Electro:

Weitere Video Ads (Produktion: Neverest) finden Sie in unserem YouTube Kanal.

Bei Serviceplan Campaign X zeichnet das Team um Kreativgeschäftsführer Hans-Peter Sporer mit Luitgard Hagl (Creativ Direction) und Michael Lux (Art Direction), Kornelia Szatko (Text) und Konstanze Kliesch (Beratung) verantwortlich. Für die Kampagnenseite zeichnet Plan.Net Technology verantwortlich; als digitale Mediaagentur fungiert Plan.Net Media.

www.adoptify.de

Weiterlesen Schließen
Play
Pause
Sound off
Sound on

Download

KONTAKT

Claudia Kirchmair

Claudia Kirchmair

Corporate Communication & PR

+49 89 2050 2273