Serviceplan Reputation entwickelt crossmediale DAB+ Kampagne für ARD

DAB_PressRelease
DAB_PressRelease

„Hör, was du willst, aber hör es richtig“ – Serviceplan Reputation entwickelt crossmediale DAB+ Kampagne für ARD

Immer mehr Deutsche hören Radio über DAB+. Diesen Erfolg soll eine neue crossmediale DAB+ Kampagne weiter ausbauen. Claim der neuen Kampagne ist „Hör, was du willst, aber hör es richtig“. Beides wurde von Serviceplan Reputation für die ARD entwickelt und umgesetzt.

Berlin, den 1. Juni 2021 – Bereits in jedem vierten Haushalt wird Radio über den Digitalradiostandard DAB+ gehört. Eine neue Gattungsmarketing-Kampagne für TV, Radio, Online und Print soll dieses Wachstum jetzt weiter beschleunigen. Im Rahmen eines integrierten Strategie-, Marken- und Kreationsprozesses hat Serviceplan Reputation dafür einen neuen Kampagnenauftritt entwickelt, der jetzt bundesweit an den Start geht.

Ergebnis des Kampagnen-Relaunchs ist eine Vereinfachung, Emotionalisierung und Modernisierung der Leistungsversprechen von DAB+. Felix Roy, Creative Director Serviceplan Reputation: „Markenaufritt und Kampagne inszenieren die Qualitäten von DAB+ einfach, modern und persönlich. ‚Hör, was du willst‘ vermittelt die breite Programmvielfalt und spricht das individuelle Hörbedürfnis direkt an. Der Zusatz ‚aber hör es richtig‘ betont die besondere Klang- und Empfangsqualität, die DAB+ zum Radiostandard von heute macht.“ Ergänzt wird der Kampagnen-Claim von der neuen Markenbotschaft „Die neue Generation Radio“.

In TV-Spots und Motiven inszeniert Serviceplan Reputation das DAB+ Versprechen von Vielfalt mit jeder Menge Unterhaltungswert. Zu sehen sind fiktive Protagonist:innen der Radio- und Musikwelt, die humorvoll vermeintlich gegensätzliche Hörfunk-Genres verbinden. Hip-Hopper werden zu Volksmusikern, Opernsängerinnen zu singenden Wetterfeen und Sportler zu Rockern. „Ein technisches Produkt in einer reizüberfluteten Welt neu zu positionieren, ist eine tolle Herausforderung. Die Vielfalt begeistert Hörer:innen am Radio besonders und das feiert die Kampagne“, erklärt Manuel Röhrich, Senior Strategy Consultant. „Allen Beteiligten war es wichtig, das auf zeitgemäße, leichte und unterhaltsame Weise zu tun. Denn das ist die Tonalität, die täglich Millionen Radiohörer:innen einschalten lässt“, ergänzt Frauke Ehlers, Senior-Texterin im Kampagnenteam.

Neben ARD und Deutschlandradio sind auch weitere Partner aus dem Privatradio, Handel und der Industrie an der Kampagne beteiligt. So entsteht eine multimediale, dauerhafte Gattungsmarketing-Kampagne, die für DAB+ bundesweit große Sichtbarkeit schafft.

 

Credits

Kreation:
Felix Roy (Leitung), Virgie Cheong (Art), Frauke Ehlers (Text)

Strategie & Beratung:
Manuel Röhrich

Produktion:
Katrin Habermann (Neverest); Paul Gerwien und Anna Honerlagen (Bears Calling)

Fotograf:
Chris Gonz

Weiterlesen Schließen
Play
Pause
Sound off
Sound on

Download

Kontakt

Christiane Wolff

Birgit Koch

Corporate Communications

+49 89 2050 2273