Serviceplan entwickelt Kampagne für die Deutsche Telekom

Serviceplan Köln unterstützt die Deutsche Telekom bei der Positionierung als Treiber der Digitalisierung

Serviceplan Köln unterstützt die Deutsche Telekom dabei, sich als Treiber der Digitalisierung und als relevanter IoT-Anbieter im Markt weiterhin zu positionieren. Im ersten Schritt realisierte das Team um Geschäftsführer Oliver Grüttemeier eine Kampagne, die auf der Hannover Messe zwischen dem 23. und 27. April 2018 Premiere feiert.

Köln, den 24. April 2018 — Das Internet der Dinge bietet Unternehmen völlig neue Möglichkeiten, ihre Maschinen, Anlagen und Prozesse zu digitalisieren. Die Deutsche Telekom möchte die Chancen der Digitalisierung verdeutlichen und positioniert sich als kompetenter Partner, der Orientierung gibt und alles aus einer Hand anbietet.

Jetzt hat das Unternehmen gemeinsam mit Serviceplan Köln eine Kampagne entwickelt, die die Digitalisierung anhand von Anwendungsbeispielen „ganz konkret“ macht – mit großen, emotionalen Bildern und Headlines, die bereits bestehende IoT-Lösungen beschreiben. So zeigt ein Motiv zum Beispiel eine beeindruckende Aufnahme eines Frachthafens aus der Vogelperspektive, gepaart mit der Botschaft, dass im Internet der Dinge Container nie wieder verloren gehen.

„Indem wir aufmerksamkeitsstarke Bilder mit konkreten Botschaften zusammenbringen, erzeugen wir gleichzeitig Größe und machen das Internet der Dinge trotzdem für jeden greifbar“, erklärt Oliver Grüttemeier, Geschäftsführer von Serviceplan Köln.

Vom 23. bis zum 27. April feiert die IoT-Kampagne zunächst auf der Hannover Messe ihre Premiere. Die Kampagnenmotive im XXL-Format werden prominent am Skywalk und an einer nahegelegenen Tankstelle gezeigt. In der Folge werden weitere Motive sowie eine nachgelagerte Performance-Kampagne sowohl online als auch in Print zu sehen sein. Dabei werden unter anderem die Bereiche Automotive und Logistik, Smart City, Healthcare, und Manufacturing im Fokus stehen – um nur einige der Themen zu nennen, in denen die Telekom smarte Digitalisierungs-Lösungen anbietet.

Bei Serviceplan Köln hat das Team rund um Geschäftsführer Oliver Grüttemeier das Internet der Dinge „ganz konkret“ gemacht: Christina Schilde (Kreation), Verena Meyer (Text), Christian Haase (Beratung), Stefan Motzigemba (Art) und Marcel Pfeifer (Online-Konzeption).

Weiterlesen Schließen

Kontakt

Claudia Kirchmair

Claudia Kirchmair

Corporate Communication & PR

+49 89 2050 2273