„Nie aufhören zu hinterfragen“

Spiegel Markenkampagne
Spiegel Markenkampagne

„Nie aufhören zu hinterfragen“ – DER SPIEGEL und Serviceplan Hamburg starten neue Markenkampagne

Die neue Markenkampagne des SPIEGEL unterstreicht die Relevanz von unabhängigem und kritischem Journalismus. Die Motive werden ab dieser Woche deutschlandweit online, in Social Media, Print sowie Out of Home ausgespielt. Für die Konzeption und Umsetzung zeichnet Serviceplan Hamburg verantwortlich, seit Dezember 2019 Leadagentur des SPIEGEL.  

Hamburg, 2. November 2022 — Wie keine andere Medienmarke steht DER SPIEGEL in Deutschland für unabhängigen und investigativen Journalismus. Er bietet seinen Leser:innen Orientierung, ordnet ein und beleuchtet die Hintergründe des Weltgeschehens. DER SPIEGEL sagt, was ist. 

Wie wichtig die Kernwerte des SPIEGEL in unserer komplexen und instabilen Gegenwart sind, unterstreicht die diese Woche deutschlandweit startende Markenkampagne „Nie aufhören zu hinterfragen“. Die Kampagnenmotive verdeutlichen die herausragende Bedeutung der unabhängigen journalistischen Einordnung für die großen Themen unserer Zeit – Klimawandel, Krieg in der Ukraine, soziale Gerechtigkeit – indem sie gezielt Bild-Text-Scheren einsetzt: Verkürzte, naive oder schlicht falsche Aussagen stehen in Kontrast zu eindrücklichen Pressebildern. Der Kampagnen-Claim „Nie aufhören zu hinterfragen“ verdeutlicht den Anspruch der SPIEGEL-Redaktion, Tag für Tag Zusammenhänge in all ihrer Komplexität aufzuzeigen, kritisch über Missstände zu berichten und Widersprüche offenzulegen. 

Die crossmediale Kampagne umfasst Motive für großflächige Out-Of-Home-Platzierungen in allen deutschen Großstädten, Printanzeigen sowie Kurzvideos für Social Media. Die Motive werden bis Ende des Jahres ausgespielt und durch Abo-Maßnahmen sowie Heft-Werbung im Hörfunk und am POS flankiert. 

Die Videos finden Sie hier auf YouTube: 

 

CREDITS

Serviceplan Hamburg

Managing Director: Jakob Eckstein

Managing Director: Patrick Hammer

Creative Director Text: Aljoscha Rieger

Creative Director Art: Sebastien Stabenau

Art Direction: Sina Hesse

Senior Copywriter: Georg Scharl

Beratung: Melanie Gerling, Ann-Kathrin Frohloff, Alexandra Kaiser, Lennard Bahr

Cutter: Sean Kirby

Reinzeichnung: Christin Hatting

Lizensierung: Neverest

Musik: 2WEI Music

 

DER SPIEGEL

Leitung Marketing: Christine Ortin

Social Media: Jasmin Moll

Brand Management: Katrin Bartilla

Projektmanagement: Inken Gatermann

Weiterlesen Schließen
Play
Pause
Sound off
Sound on

Dieser Inhalt wird von einem dritten Anbieter gehostet.

Um diese Inhalte sehen zu können, müssen Sie mindestens die Statistik-Cookies akzeptieren.

Durch die Anzeige des externen Inhalts akzeptieren Sie standardmäßig die Nutzungsbedingungen von www.youtube.com

Kontakt

Alena Hermann

Alena Hermann

Corporate Communications

+49 40 202 288 8125