PENNY zeigt, worauf es an Weihnachten wirklich ankommt

PENNY zeigt, worauf es an Weihnachten wirklich ankommt

Mit der diesjährigen Weihnachtskampagne zeigen PENNY und Serviceplan Campaign erneut, wie nah der Discounter an den Bedürfnissen und Lebensumständen der Kunden ist – und ermutigt Menschen auch in schwierigen Situationen mit einer hoffnungsvollen Botschaft.

München, den 6. November 2018 — In diesem Jahr planen die Bundesbürger Umfragen zufolge 219 Euro für Weihnachtsgeschenke auszugeben. Die Gesamtkosten für das Weihnachtsfest je Haushalt werden auf 476 Euro prognostiziert. Dass es aber eigentlich gar nicht so viel materiellen Aufwandes bedarf, um Weihnachten zu feiern, zeigt PENNY mit seiner diesjährigen Weihnachtskampagne unter dem Motto: „Weihnachten braucht nicht viel. Nur Liebe.“ Für Entwicklung und Umsetzung zeichnet Serviceplan Campaign verantwortlich.

Erzählt wird diese Botschaft in einem teils real-gefilmten, teils 3D-animierten Online Film. Eine alleinerziehende Mutter schafft es nicht, die Wünsche ihres Sohns zu erfüllen, weil es ihr am nötigen Geld fehlt. Schließlich findet sie aber einen Weg, ihrem Sohn ein echtes Weihnachtswunder zu schenken – allein durch ihre Kreativität und Liebe.

„Your Song“ von Elton John wurde für die Kampagne von Josephine van Schaik neu interpretiert und passt laut Christoph Everke, Geschäftsführer von Serviceplan Campaign perfekt: „Der Film und seine Musik drücken exakt das aus, was Menschen in Deutschland jeden Tag erleben. Sie kommen mit knappen Ressourcen aus und meistern ihr Leben nicht zuletzt, weil sie oft stärker sind als Menschen, die nie kämpfen mussten. Der Film ist eine Hommage an diese starken Menschen, die jeden Tag ihr Bestes geben, um ihre Familien zu versorgen.“

Was mit einem Film startet, ist weitaus mehr. Denn PENNY unterstützt seine Kunden aktiv dabei, scheinbar unerreichbare Herzenswünsche ihrer Kinder zu erfüllen. Dazu kann man ab dem 12. November auf der Kampagnenwebsite penny.de/nurliebe mit einem Eisbären, der auch im Film eine Rolle spielt, chatten und ihm seine Herzenswünsche anvertrauen. Neben vielen erfüllten Wünschen können die Teilnehmer im Zuge eines Gewinnspiels außerdem auf ein Bastel-Set hoffen, aus dem sie liebevolle, selbstgemachte Weihnachtsgeschenke kreieren können.

Mit der Kampagne greift PENNY zum wiederholten Mal ein zielgruppen-relevantes Thema auf und setzt seine Botschaft über reine Kommunikation hinaus in Taten um. Für Stefan Magel, Bereichsvorstand Handel Deutschland REWE Group und COO von PENNY, ist das ein extrem wichtiger Schritt, denn „als Discounter mitten im Leben der Menschen will PENNY all seinen Kunden ein tolles Weihnachtsfest ermöglichen. Dazu gehört für uns neben günstigen Angeboten auch der Dialog mit den Kunden. Nur, wenn wir die Bedürfnisse der Menschen wirklich verstehen, kann eine Kampagne mehr sein als nur ein bloßes Werbeversprechen. Nur dann kann sie ein Teil der Lebensrealität unserer Kunden werden und für echte Identifikation sorgen.“

Neben Serviceplan Campaign sind für Konzeption und Umsetzung auch Plan.Net Campaign sowie Glassworks und Parasol Island verantwortlich.

Weiterlesen Schließen
Play
Pause
Sound off
Sound on

Kontakt

Miriam Lenz

Sina Vonhausen

Corporate Communication & PR

+49 89 2050 2579