Serviceplan gründet für O2/Telefónica Deutschland „Serviceplan Bubble“

Serviceplan Bubble
Serviceplan Bubble

Serviceplan gründet für O2/Telefónica Deutschland „Serviceplan Bubble“

Serviceplan gewinnt den Kunden Telefónica Deutschland und entwickelt für ihn ein maßgeschneidertes, vollintegriertes Modell, um die Kernmarke O2 weiterzuentwickeln. Das Agenturmodell ist ein selbstlernendes System, das auf einer partnerschaftlichen Kooperation zwischen Kunde und Agentur basiert. Das Ziel: herausragende Kreation, effektive Prozesse und wirtschaftliche Effizienz zu vereinen.  

„Im sehr komplexen und schnelllebigen deutschen Telekommunikationsmarkt wollen wir O2 zu einer Superbrand weiterentwickeln. Das speziell auf unsere Bedürfnisse zugeschnittene System von Serviceplan wird uns bei dieser Zielsetzung bestmöglich unterstützen“, Michael Falkensteiner, Head of Brand Telefónica Deutschland.

Alex Schill, Chief Creative Officer der Serviceplan Gruppe: „Unser Ziel ist es, mit ‚Serviceplan Bubble‘ und ihren integrierten Prozessen eine noch effizientere, agilere und gleichzeitig Kreativität fördernde Arbeitsweise im Miteinander von Kunde und Agentur zu schaffen.“

Vincent Schmidlin, Sprecher und Geschäftsführer der Serviceplan Agenturen, ergänzt: „Wir freuen uns riesig, diese strategische Marketing-Partnerschaft mit Telefónica einzugehen und unseren Teil beizutragen, dieses fortschrittliche Modell der partnerschaftlichen Kooperation gemeinschaftlich zu gestalten.“

Verantwortet wird die neue Agentur, deren Name an das O2 Marken-Design angelehnt ist, seitens Serviceplan von Lars Holling (Geschäftsführer Beratung), Leif Johannsen und Patrick Matthiensen (beide Geschäftsführer Kreation). Die Kooperation ist langfristig angelegt.

Über Telefónica Deutschland:

Telefónica Deutschland bietet Telekommunikationsdienste für Privat- und Geschäftskunden sowie innovative digitale Produkte und Services im Bereich Internet der Dinge und Datenanalyse. Das Unternehmen ist einer der führenden integrierten Telekommunikationsanbieter in Deutschland. Allein im Mobilfunk betreut Telefónica Deutschland mehr als 42,4 Millionen Anschlüsse ohne M2M (Stand: 30.06.2020) – kein Netzbetreiber verbindet hierzulande mehr Menschen. Bis 2022 will das Unternehmen zum „Mobile Customer & Digital Champion“ werden, dem bevorzugten Partner der Kunden im deutschen Mobilfunkmarkt, der ihnen mobile Freiheit in der digitalen Welt ermöglicht. Unter der Kernmarke O2 sowie diversen Zweit- und Partnermarken vertreibt das Unternehmen Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte mit innovativen mobilen Datendiensten. Basis hierfür ist das auf einer höchst belastbaren GSM-, UMTS- und LTE-Infrastruktur basierende Mobilfunknetz. Gleichzeitig baut das Unternehmen ein leistungsfähiges und energieeffizientes 5G-Netz auf. Telefónica Deutschland stellt zudem im Festnetzbereich Telefonie- und Highspeed-Internet-Produkte wie VDSL zur Verfügung. Die Telefónica Deutschland Holding AG ist seit 2012 im Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse (TecDAX) notiert. Im Geschäftsjahr 2019 erwirtschaftete das Unternehmen mit knapp 8.500 Mitarbeitern einen Umsatz von 7,4 Milliarden Euro. Das Unternehmen gehört mehrheitlich zum spanischen Telekommunikationskonzern Telefónica S.A. mit Sitz in Madrid. Mit Geschäftsaktivitäten in 14 Ländern und einer Kundenbasis von etwa 350 Millionen Anschlüssen gehört die Gruppe zu den größten Telekommunikationsanbietern der Welt.

Weiterlesen Schließen

Download

Kontakt

Christiane Wolff

Birgit Koch

Corporate Communications

+49 89 2050 2273