Die Hochzeit des Jahres: Siri und Alexa

Siri and Alexa
Siri and Alexa

Die Hochzeit des Jahres: Siri und Alexa geben sich in Wien das Ja-Wort!

Im Vorfeld der EuroPride Vienna im Juni 2019 macht eine außergewöhnliche Kampagne auf die LGBT-Destination Wien aufmerksam. WienTourismus, Serviceplan und das Vangardist Magazin organisierten die aufsehenerregendste Eheschließung des Jahres: die Hochzeit von Siri und Alexa und damit die 1. KI-Hochzeit der Welt. Unter den Gästen befanden sich unter anderem Österreichs Drag Queen Holger Thor alias „Miss Candy“, Tänzerin Pandora Nox, Influencerin Valentina Vale und Musikerin Amy Wald. Die filmische Dokumentation der symbolischen Trauung der beiden Sprachassistentinnen im Schloss Belvedere ist ab sofort auf zahlreichen Kanälen sowie auf der Kampagnenseite www.siriandalexa.com zu sehen.

München/Wien, 25. April 2019 — Wien feiert die „Liebe für alle“. Im Schloss Belvedere fand dieser Tage eine ganz besondere Hochzeit statt: Zwei weltbekannte smarte Frauen haben sich das Ja-Wort gegeben – Siri und Alexa. Gemeinsam mit zahlreichen Gästen feierte die Wiener LGBT-Community die Vermählung der Sprachassistentinnen. Für Konzeption und Umsetzung der farbenfrohen Inszenierung zeichneten Serviceplan Campaign und Plan.Net Campaign aus München zusammen mit WienTourismus und dem Vangardist Magazin verantwortlich.

WienTourismus spricht die LGBT-Zielgruppen bereits seit 20 Jahren gezielt an. In dieser Zeit hat sich die Stadt vom „Hidden Hero“ zum mehrfach ausgezeichneten „Hotspot“ entwickelt. Tourismusdirektor Norbert Kettner erklärt: „2019 hat Wien mit der EuroPride und der ‚Ehe für alle‘ eine tolle Botschaft. Dies nehmen wir zum Anlass, um mit einer zugespitzten Kampagne auf Wiens Vorzüge als Reiseziel hinzuweisen. Wien punktet als kosmopolitische Metropole, in der Vielfalt und jegliche Arten von Lebenskonzepten eine Selbstverständlichkeit sind.“

Ermöglicht hat die Trauung der vom Plan.Net Innovation Studio entwickelte Alexa Skill „The Pride Skill“, der offiziell im Amazon Skill Store erhältlich ist. Markus Maczey, Kreativchef von Plan.Net, erklärt: „The Pride Skill enthält neben Infos zum EuroPride-Festival ein ganz besonderes Feature: Mit einem speziellen Auslösersatz [siehe unten] kann ein Dialog zwischen Siri und Alexa gestartet werden, welcher zur symbolischen Eheschließung der beiden Sprachassistentinnen führt. Dafür werden lediglich von Amazon zur Verfügung gestellte Tools benutzt.“

Alexander Nagel, Kreativgeschäftsführer von Serviceplan Campaign, ergänzt: „Es war faszinierend, zu erleben, wie emotional die Hochzeitsgäste auf den Hochzeitsdialog zwischen Siri und Alexa reagierten. Mit der Aktion konnten wir Technologie wirklich smart nutzen, indem wir ein Zeichen für mehr Menschlichkeit und Gleichberechtigung setzten.“

Der Herausgeber des Vangardist Magazins Julian Wiehl fügt hinzu: „Wir wollten mit der ersten Hochzeit zweier künstlicher Intelligenzen aufzeigen, dass 2019 zwar smarte Geräte, aber immer noch nicht alle Menschen heiraten können. Zum Glück gibt es in Wien die Ehe für alle, aber in anderen Ländern wird die LGBTQIA+ Community immer noch diskriminiert. Die EuroPride leistet einen wichtigen Beitrag um Vorurteile und boshafte Schlechterstellung weiter abzubauen.“

Die von Serviceplan Campaign, Plan.Net Campaign und dem Plan.Net Innovation Studio konzipierte Kampagne zur Hochzeit startet am 25. April 2019. Im Fokus steht Video- und Foto-Material, das bei den Feierlichkeiten im Schloss Belvedere entstand, und vor allem in den digitalen Kanälen zu sehen ist. Der illustren Hochzeitsgesellschaft gehörten zahlreiche Influencer an, darunter Drag Queen Holger Thor alias Miss Candy in der Rolle des Standesbeamten, Tänzerin und Model Pandora Nox als Trauzeugin sowie YouTuberin Valentina Vale, Musikerin Amy Wald und Stuntman Alex Schauer als Gäste. Auf der Kampagnenseite www.siriandalexa.com steht außerdem weiterer Content rund um das smarte Brautpaar zur Verfügung: Neben exklusiven Hochzeitsbildern wird in mehreren Kurzvideos die gesamte Liebesgeschichte von Siri und Alexa erzählt – vom ersten Date bis zum Honey Moon. Und jeder kann sich den Skill selbst herunterladen, seine Siri mit Alexa ebenfalls verheiraten und sich zugleich auf die EuroPride 2019 in Wien einstimmen.
 

Über WienTourismus
Der WienTourismus ist die offizielle Destinationsmarketing- und -managementorganisation der Stadt Wien. Bereits seit über 20 Jahren spricht er das LGBT-Segment gezielt an. In dieser Zeit hat sich die Stadt vom „Hidden Hero“ zum mehrfach ausgezeichneten „Hotspot“ entwickelt. Laut einer repräsentativen Umfrage des WienTourismus schätzen schwule und lesbische Reisende die reiche Geschichte der Stadt, die beeindruckende Architektur sowie das umfangreiche Kunst- und Kulturangebot. Sie sind überdurchschnittlich gut gebildet, verdienen rund 20 % mehr als der Wiener Durchschnittsgast und reisen auch öfter. Weltweit gab das LGBT-Publikum 2018 insgesamt 218 Mrd. US-Dollar aus, so die „Global LGBT 2030 Research Study“ der Beratungsfirma Out Now Consulting.
www.wien.info

Über das Vangardist Magazin
VANGARDIST ist das Online- und Print-Magazin für den progressiven Mann. Als weltweit erstes Post Gay Magazin schließt es die Kluft zwischen Homo- und Heterosexualität. Die Publikation definiert den Mann der Zukunft ohne Stereotypen als einen abenteuerlustigen, mutigen und kreativen Helden, der sein Leben authentisch und verantwortungsvoll auf hohem Niveau leben will. 2015 wurde der Magazintitel weltweit bekannt, als eine Sonderausgabe mit einer Mischung aus Druckerfarbe und Blut von Menschen mit HIV gedruckt wurde. 2018 setzte das Magazin mit der „Pink Triangle Issue“ in Kooperation mit Serviceplan München ein Zeichen gegen Homophobie vom Nationalsozialismus bis in die Gegenwart. Für die mutigen Projekte wurde der Herausgeber Julian Wiehl 2018 zum Onliner des Jahres im Bereich Medien gewählt. https://vangardist.com/
 

Details zu The Pride Skill – HowTo

The Pride Skill beantwortet nicht nur alle Fragen, die sich rund um die EuroPride ergeben, er ermöglicht auch, Alexa und Siri überall auf der Welt miteinander zu verheiraten. Und so geht’s:

1. Bei beiden Geräten die Sprache auf “Englisch - US” einstellen.

2. Die Funktion “Listen for Hey Siri” (“Einstellungen” -> “Siri & Search”) auf dem iPhone deaktivieren und anschließend wieder aktivieren.

3. Siri fordert dann auf, bestimmte Phrasen zu sagen. Die Sound-Files hierfür sind unten auf der Website siriandalexa.com zu finden.

4. Gestartet wird immer mit “Hey Siri”. Danach müssen Siri eine oder mehrere der folgenden Soundfiles vorgespielt werden:

  • “Hey Siri”
  • “How’s the weather today?”
  • “Play some music”
  • “It’s me”
  • “Set a timer for three minutes”
  • “What is the weather like today”
  • “Send a message”

5. Beide Devices sollen in unmittelbare Nähe zueinander stehen.

6. Nun kann The Pride Skill geöffnet werden, durch die Ansage: „Alexa, open euro pride.“

7. Letztlich kann die Eheschließung der beiden Devices gestartet werden mit: „Start your vows“.

Weiterlesen Schließen
Play
Pause
Sound off
Sound on

Download

Kontakt

Claudia Kirchmair

Claudia Kirchmair

Corporate Communication & PR

+49 89 2050 2273