Wir verwenden Cookies, um die Aufrufe unserer Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

EN DE
Loading...

Serviceplan Group Middle East und Neverst haben zum diesjährigen Ramadan eine Kampagne entwickelt, bei der die Freude des Fahrens zur Freude des Ankommens wird.

Dubai, 16. Mai 2018 – Für jeden Muslim ist Ramadan die wichtigste Zeit des Jahres. In dieser Zeit geht es darum, sich bescheiden und gutherzig zu verhalten. Es ist zudem die geschäftigste Zeit für jeden, der in der Werbebranche arbeitet. Denn jede Marke lockt ihre Konsumenten im sogenannten „Monat der Großzügigkeit“ mit speziellen Angeboten

Die Herausforderung: sich von der Masse der Ramadan Angebote abzuheben, den Markenwerten dabei treu zu bleiben und gleichzeitig die „Sprache“ des lokalen Konsumenten zu sprechen, also den richtigen Ton zu treffen.

Für unseren Kunden BMW, eine Marke bei der sich alles um die Freude am sportlichen Fahren dreht, gingen wir die Kommunikation der technischen Highlights daher mit einem ganz besonderen Feingefühl an: Hightech-Innovation, purer Luxus und sportliche Höchstleistung – und das in einer Zeit, in der sich die Uhren langsamer zu drehen scheinen und alle Menschen angehalten sind, sich bescheiden und großzügig zu verhalten.

Ein BMW ist und bleibt ein BMW – auf der Straße zu Hause und Lieferant einzigartiger Fahrfreude wie kein anderes Automobil. Es ist jedoch nicht nur ein Auto für Leute, die Autofahren lieben – es ist viel mehr... Ein BMW reflektiert immer die Identität und Persönlichkeit seines Fahrers. Wenn also die wichtigste Jahreszeit für jeden Moslem – die Zeit des Zusammenseins und der Familie - beginnt, ist ein BMW Teil der Familie. Aus diesem Grund dreht sich das diesjährige Ramadan bei BMW nicht nur um das Fahren, sondern vielmehr um das „nach-Hause-fahren“, um Zeit mit der Familie zu verbringen und die Momente des Zusammenseins zu genießen.

Für die Kampagne haben wir vier verschiedene Hero-Film-Vignetten kreiert, von denen jede ihre entsprechende Zielgruppe widerspiegeln. Alle Filme starten mit dynamischen Fahraufnahmen, die die Leistung und die Ausstattung des Produkts in den Vordergrund stellen. Und obwohl unsere Protagonisten das Fahrerlebnis, das von intelligenten Innovationen gesteigert wird, zu genießen scheinen – am Ende finden sie sich dort wieder, wo sie während des Ramadans hingehören: zuhause bei der Familie zum gemeinsamen Fastenbrechen. Jede Film-Vignette ist komplett mit einer Produktaufnahme für Online-, Offline- und Out-of-Home-Kommunikation.

Die Filmaufnahmen wurden in Dubai und Umgebung produziert. Ein Team von Neverest ist dafür in die Vereinigten Arabischen Emirate gereist, um die lokale Kreativleitung der Serviceplan Group Middle East Teams zu unterstützen. Das Ergebnis ist eine emotionale Kampagne, die den BMW Markenkern reflektiert und den Nerv des regionalen Verbrauchers trifft.

Die Kampagne wird durch die Website 30daysofjoy.me unterstützt, die den „Monat der Großzügigkeit“ und BMWs Freude am Fahren an jedem Tag des Ramadans feiert. Die Website wurde kreiert, um Nutzer während der langen Ramadan-Tage zu unterhalten und sie mit kleinen und exklusiven BMW Geschenken und Preisen zu überraschen. In den sozialen Netzwerken wird die Kampagne auf Instagram und Facebook kommunikativ begleitet.

Kontakt

Claudia Löwe

Claudia Löwe
Corporate Communication Manager

E-Mail: c.loewe@serviceplan.com