Wir verwenden Cookies, um die Aufrufe unserer Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

EN DE
Loading...

Am 26. September wird Deutschlands höchste Auszeichnung für die Funktion des Chief Marketing Officer vergeben, der „CMO of the Year“ Award 2018. Unter den Top 10 sind: Dr. Martell Beck (Berliner Verkehrsbetriebe), Jürgen Herrmann (Ritter Sport), Andreas Jung (FC Bayern), Melanie Kämpermann (Elbphilharmonie), Karsten Kühn (Hornbach), Claas Meineke (EDEKA), Yvonne Piu (Birkenstock), Bernd Rützler (Kärcher), Alexander Schlaubitz (Lufthansa) und Dr. Jens Thiemer (Daimler).

München, den 13. September 2018 — Zum fünften Mal wird 2018 der „CMO of the Year“ Award verliehen, Deutschlands begehrteste Auszeichnung für Chief Marketing Officer. Nach Dr. Ian Robertson (BMW), Godo Röben (Rügenwalder Mühle), Hans-Christian Schwingen (Deutsche Telekom) und Eric Liedtke (Adidas) wird in diesem Jahr einer der folgenden Kandidaten die Trophäe erhalten:

  • Dr. Martell Beck, Berliner Verkehrsbetriebe
  • Jürgen Herrmann, Ritter Sport
  • Andreas Jung, FC Bayern
  • Melanie Kämpermann, Elbphilharmonie
  • Karsten Kühn, Hornbach
  • Claas Meineke, EDEKA
  • Yvonne Piu, Birkenstock
  • Bernd Rützler, Kärcher
  • Alexander Schlaubitz, Lufthansa
  • Dr. Jens Thiemer, Daimler

Die Nominierungen dieser Top 10 erfolgten durch das „CMO of the Year“ Council mittels einer Online Befragung. An wen der Titel am 26. September schließlich verliehen wird, entscheidet die 21-köpfige „CMO of the Year“ Jury in einer mehrstündigen Sitzung.

„Erneut hatten wir in diesem Jahr ein Feld von herausragenden CMOs und über die Top 10 wird die Jury nun diskutieren“, sagt der Sprecher der Jury, Capital-Chefredakteur Horst von Buttlar. „Das Spektrum ist breit: Die Kandidaten kommen aus ganz unterschiedlichen Branchen, von Luftfahrt, Handel, über Automotive, Personennahverkehr und mit der Elbphilharmonie sogar Kultur. Und doch sind die Herausforderungen ähnlich: Sie müssen in einer Welt mit immer komplexeren, dichteren Informationen ihre Marke führen und behaupten.“

Über den „CMO of the Year” Award

Der Award wurde 2013 von den Partnern des Innovationstages ins Leben gerufen, um in der Branche ein klares Zeichen zu setzen – nämlich, dass der Chief Marketing Officer der wahre Schrittmacher der Business Transformation ist. Er bzw. sie trägt die Verantwortung für den Umgang mit der stetig wachsenden Komplexität und Fragmentierung der Märkte und muss die vielen Kommunikations- und Marketingdisziplinen präzise aufeinander abstimmen sowie gleichzeitig auf die Unternehmensziele ausrichten.

Für die kommenden Jahre ist ein Export des Formates über die Landesgrenzen hinaus angedacht. Den Startschuss machte in diesem Jahr bereits die Schweiz, wo im März der „Marketeer of the Year“ gekürt wurde. Ausgerichtet wird die Verleihung dort von Admeira, der größten Vermarktungsfirma der Schweiz, dem Berufs- und Fachverband für Marketing-Experten Swiss Marketing sowie der Serviceplan Gruppe. Die Wahl der zwölfköpfigen Jury fiel auf Carl Elsener, CEO der Victorinox AG.

Über das „CMO of the Year” Council

Das Council wurde 2017 ins Leben gerufen, um den „CMO of the Year“ Award zu einer für die gesamte Branche repräsentativen Auszeichnung zu machen. Mittlerweile umfasst das Council bereits mehr als 80 einflussreiche CMOs renommierter Unternehmen Deutschlands, die für die neutrale Auswahl der für die Wahl zum CMO of the Year nominierten Kandidaten stehen.

Weitere Informationen zum „CMO of the Year” Award 2018 finden Sie unter innovationstag.de.

Kontakt

Claudia Kirchmair

Claudia Kirchmair
Corporate Communication & PR

+49 89 2050 2273

E-Mail: c.kirchmair(at)serviceplan.com