Wir verwenden Cookies, um die Aufrufe unserer Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

EN DE
Loading...

Die bisherige Personalleiterin von Serviceplan in Hamburg Bettina Prange wurde zum 1. September 2018 zur Chief Operations Officer berufen. In ihrer neuen Position wird sie unter anderem die Budgetverwaltung für das Haus der Kommunikation in Hamburg, die Integration der Servicebereiche sowie die Beratung des Management-Boards verantworten. Bettina Prange ist bereits seit 2011 für die Serviceplan Gruppe tätig.

Hamburg, den 12. September 2018 — Bettina Prange (41), bislang Personalleiterin von Serviceplan in Hamburg, ist zum 1. September 2018 zur Chief Operations Officer ernannt worden. Damit ist die siebte Frau am Hamburger Standort, die in das Topmanagement einsteigt. Neben ihren bisherigen Aufgaben wird sie in ihrer neuen Position die Budgetverwaltung für das Haus der Kommunikation in Hamburg, die Ressourcenplanung, die Beratung des Management-Boards sowie die Integration und Supervision aller Servicebereiche des Standortes und deren Projekte verantworten.

„Mit knapp 350 Mitarbeitern erreicht unser Hamburger Standort eine Größe, bei der es besonders wichtig ist, Entscheidungswege und Prozessabläufe ständig zu optimieren. Unser entscheidender Erfolgsfaktor ist gelebte Integration zwischen den einzelnen Agenturen und nicht zuletzt auch den Servicebereichen. Mein Ziel ist es, dass wir mit unseren Marken Serviceplan, Mediaplus und Plan.Net als ein Haus der Kommunikation agieren – spürbar für unsere Mitarbeiter, unsere Kunden und für die Gruppe“, erklärt Bettina Prange. 

Nach Stationen bei Deseo Strategy und Scholz & Friends Identify, war Prange bei Draftfcb als Client Service Director für Kunden wie SC Johnson, Lindt, Audi und Coca-Cola verantwortlich. Bei Serviceplan arbeitete die Diplom-Wirtschaftsingenieurin zunächst als Geschäftsleiterin der Beratung bei Serviceplan Campaign Hamburg und betreute in dieser Funktion 50 Mitarbeiter und Kunden wie Trilux, Osram, DZ Bank, NUK, Unicef sowie BMW Deutschland. Zuletzt war sie innerhalb der Serviceplan Gruppe als Personalleiterin für die Standorte Hamburg und Bremen tätig. In dieser Funktion übernahm sie den eigenständigen Aufbau des Bereiches Human Resources im Hamburger Haus der Kommunikation von 180 auf 350 Mitarbeiter.

„Bettina Prange kennt das Hamburger Haus der Kommunikation wie ihre eigene Westentasche. Durch ihre langjährige Erfahrung als Kundenberaterin und ihre Entwicklung in den verschiedenen Servicebereichen der Agentur weiß sie, welcher Strukturen und Prozesse nötig sind, damit alle an einem Strang ziehen und die einzigartige Kultur des Standortes weiterhin gelebt und optimiert werden kann“, sagt Alexander Schill, Kreativchef der Serviceplan Gruppe.

Kontakt

Sina Vonhausen

Sina Vonhausen
Corporate Communication & PR

+49 89 2050 2579

E-Mail: s.vonhausen@serviceplan.com