Wir verwenden Cookies, um die Aufrufe unserer Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

EN DE
Loading...

Für den Start ihrer neuen Kampagne zur Saison Herbst/Winter 2016 hat sich die Marke Strellson ein besonderes Datum ausgesucht: den 5. September, Freddie Mercurys 70. Geburtstag. Nicht ohne Grund: Im Mittelpunkt steht ein Musikvideo zum weltbekannten Queen Song „Don’t Stop Me Now“ in einer exklusiven Coverversion. Es erzählt die Geschichte eines Mannes im Strellson Anzug, der sich selbstbewusst und unaufhaltsam seinen Weg durch eine fantastische Welt bahnt. Für Konzept und Umsetzung zeichnet Serviceplan Campaign X verantwortlich. Etabliert wird unter anderem der neue Claim „Make yourself unstoppable.“

München, den 5. September 2016 — Auch als Marke geht Strellson neue Wege: Zum ersten Mal setzt das Unternehmen auf eine rein digitale Medienstrategie mit einem  Kampagnenkonzept, dessen Herzstück ein Musikvideo ist. Die Modebranche sieht sich einer neuen Generation von Männern gegenüber: Männern, die ihrem eigenen Antrieb folgen und Neues wagen. Männer, deren Leben sich im digitalen Raum abspielt. Ziel der digitalen Kampagne ist es, eine Verbindung mit dieser Zielgruppe über relevanten und unterhaltsamen Content zu schaffen. Die Verantwortung für Konzeption und Umsetzung der Kampagne liegt bei Serviceplan Campaign X mit dem Team um die Geschäftsführer Christina Antes (Beratung) und Hans-Peter Sporer (Kreation). Die Kampagne ist das Ergebnis mehrmonatiger markenstrategischer Arbeit, deren Ziel die Neupositionierung der Marke Strellson ist.

Im Fokus steht der weltbekannte Song „Don’t Stop Me Now“, der die Haltung der Marke perfekt widerspiegelt. Freddie Mercury schrieb Wording und Musik für den im Jahre 1978 auf dem Queen-Album „Jazz“ erschienen Song. Damit würdigt Strellson auch dem 70. Geburtstag des Künstlers am 5. September.

Der Song wurde exklusiv für Strellson von dem britischen Songwriter, Sänger und Starproduzenten MNEK gecovert und modern interpretiert. Der gebürtige Londoner arbeitete bereits für Künstler wie Kylie Minogue, Rudimental und Beyonce.

Der Film setzt die Mode von Strellson stylisch und fesselnd in Szene. Der Protagonist ist ein Typ mit Ecken und Kanten, der mit seiner Haltung überzeugt. In den Straßen diverser Metropolen kreuzt er mit Witz und Charme skurrile, unerwartete Situationen und setzt unaufhaltsam seinen Weg fort – getreu der Botschaft „Strellson. Make yourself unstoppable.“

„Strellson wagt damit eine vollständige Wende in der Marketing-Strategie. Wo bisher der Fotograf für die Umsetzung der Kampagnen verantwortlich war, tritt nur der Regisseur in den Vordergrund. Er setzt die zentrale Idee der Kampagne in Szene. Der Fotograf fängt lediglich im Hintergrund Momente ein“, sagt Mehmet Arici, Marketing Director Strellson.

Regie führt das Berliner Duo Wolf&Lamm, das bekannt ist für ihre nationalen und internationalen Musikvideos sowie zahlreiche Fashion- und Werbefilme. Dargestellt wird der Hauptcharakter von dem amerikanischen Model Blake Schaefering. Der gebürtige Amerikaner arbeitete bereits für Labels wie Tom Ford, Chanel, Dior Homme, Yves Saint Laurent und Mulberry. Die Produktion erfolgte durch Wanda, Hamburg, die Postproduktion durch nhb Hamburg.

www.strellson.com

Contact

Claudia Kirchmair

Claudia Kirchmair
Corporate Communication & PR

+49 89 2050 2273

E-Mail: c.kirchmair(at)serviceplan.com